Von Forscher_innen, die sich mit der Queer Theorie beschäftigen, wird eine Definition von Queer abgelehnt. Denn die Queer Theorie möchte sich von der Denkweise, dass Heterosexualität „das Normale“ ist abgrenzen und dagegen angehen. Denn alle Geschlechts-, Lebens- und Sexualitätsformen sind normal. (thorsten-koch.net, 2014)